Freitag, 20. Januar 2017

Ich habe es getan...

JA, ich versuche mal Vorsätze auch umzusetzen - ich habe meinen ersten Kurs gebucht!

Ich wollte lernen - ich werde lernen.

Und das auch schön zeitnah, so dass ich hoffentlich gleich ganz viel davon habe. 
Noch nie bin ich mit solchen Kursen in Berührung gekommen, irgendwie war es mir immer zu teuer. Aber wenn ich genau bedenke, ist es das nicht. Die Dozenten sollen schliesslich auch leben, die Räumlichkeiten gepflegt werden etc, etc...
Wenn ich es nicht wenigstens einmal ausprobiert habe, kann ich auch nicht beurteilen, wie viel weiter es mich bringt. Und ob sich dann die Gebühren gelohnt haben.


Ich freu mich jedenfalls!!
Bin sehr wissbegierig.

Es ist ein Kurs zum Thema freies, abstraktes Malen. Ich habe von Ines Hildur schon viel bei pinterest gepinnt und bewundert, und dachte, dass das eine gute Basis sein könnte. Darum bei ihr.

Seit ich mich künstlerisch betätige, zeichne ich. In der Schule gezeichnet, einen Zeichenkurs über Jahre - zum Schluss zur Mappenvorbereitung zum Studium, während des Studiums Modezeichnungen und danach zeichnen mit Stift und Nadel. 

Ich sehne mich seit den Anfängen mal nach Pinseln. 

Dicken Pinseln und riesengrossen Leinwänden!!!


Ich habe nur ein einziges Mal während des Studiums einen Akt-MAL-kurs belegt, und fand ihn toll, ganz anders als zeichnen!! Trotzdem driftete ich in meine andere Leidenschaft ab - das Fotografieren.

Aber dafür jetzt, hier und angeleitet.
Bin sehr aufgeregt.

Ich werde darüber berichten!!

Ein Foto von pinterest von Ines Hildur beim unterrichten:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen